Alter Bahnhof Budberg

Der Rheinische Jakobsweg Etappe 6: Rheinberg – Moers

Der Rheinische Jakobsweg führt auf der sechsten Etappe durch sehr unterschiedliche Landschaften. Äcker, Wiesen, Wald- und Seengebiete, Industriekultur.

Der Rheinische Jakobsweg führt in der 6. Etappe von Rheinberg nach Moers

 

Die Etappe startet am Markt in Rheinberg und führt über die Orsoyer Straße stadtauswärts nach Budberg. Hier geht es am Alten Bahnhof und der Marienkirche vorbei über Grüner Weg und Drießen in Richtung Orsoy.

 

Der Weg führt nun durch eine Grünanlage bis man schließlich den Rhein erblickt. Für einige Zeit geht es nun auf dem Rheindamm entlang, dann durch das Zentrum, am Pulverturm vorbei zum Orsoyerberg. 

 

Pilgerweg Orsoyerberg
Pilgerweg Orsoyerberg

Man passiert den Lohheidesee, den Baerler Busch und den Waldsee und erreicht den Ortsteil Utfort. Hier geht es an der Kirche vorbei und ab dem Ortsausgang folgt man dem Moersbach bis zum Etappenziel.

Lohheidesee
Lohheidesee

Highlights und Wissenswertes

Underberg Stammhaus

In Rheinberg, gegenüber dem Marktplatz, findet man den Stammsitz der Firma Underberg, welches als Firmen- und Wohnsitz von Hubert Underberg und seiner Frau Catharina genutzt wurde.

Erbaut wurde es in der Zeit von 1869 – 1874.

Underberg gründete sein Unternehmen am Tag seiner Hochzeit 1846 und kreierte den bekannten Magenbitter.

Underberg Stammhaus
Underberg Stammhaus

Orsoy

Orsoy ist ein Stadtteil von Rheinberg und voll mittelalterlichem Charme. Erstmalig erwähnt wurde es bereits im 11. Jahrhundert. Aufgrund seiner Lage direkt am Rhein war Orsoy lange Zeit Zollstätte. Sehenswert sind Rheinpromenade, Festungsmauer, Pulverturm und zahlreiche andere historische Gebäude.

Pulverturm Orsoy
Pulverturm Orsoy

Schloss Moers

Eine Rundburg aus dem 13./15. Jahrhundert mit großem Schlosspark. Bereits aus dem 12. Jahrhundert stammt ein quadratischer Turm, von dem heute noch die Grundmauern und das Erdgeschoss erhalten sind. Heute befinden sich in den Räumen des Schlosses das Grafschafter Museeum sowie das Moerser Schlosstheater.

Persönliche Erfahrung

Der rheinische Jakobsweg führt auf der 6. Etappe durch sehr unterschiedliche Landschaften. In den Orten schmücken Grünanlagen an ehemaligen Wall- und Befestigungsanlagen das Stadtbild. Von Rheinberg nach Orsoy folgt man dem Grünen Weg, eine heckenreiche Acker- und Wiesenlandschaft. In Orsoy führt der Weg für kurze Zeit über den Rheindamm und der Kontrast könnte hier nicht größer sein. Einerseits die historischen Mauern und Gebäude und auf der anderen Seite des Rheins Industrie und Kraftwerke.

Hat man Orsoy dann durchquert geht es auch schon wieder landeinwärts und man durchquert ein wald- und seenreiches Naherholungsgebiet. Ab Utfort geht es am Moersbach entlang bis man schließlich das Etappenziel St. Josef und dem Schloss Moers erreicht.

Alles in allem eine sehr abwechslungsreiche Etappe mit vielen Eindrücken.

Der Rheinische Jakobsweg Etappe 6: Rheinberg - Moers
Der Rheinische Jakobsweg Etappe 6: Rheinberg – Moers

Das könnte dich auch interessieren:

Tag 4 Bad Hönningen - Neuwied

Rheinsteig Tag 4

Rheinsteig Tag 4 von Bad Hönningen nach Neuwied beginnt mit einem steilen Aufstieg und ein heißer Tag macht besonders mir zu schaffen.

Weiterlesen »
Blick vom Skywalk Rabenlay

Rheinsteig – Tag 1

Rheinsteig Tag 1 beginnt in Bonn auf dem Marktplatz und führt am Rhein entlang hinein ins Siebengebirge. Die ersten Anstiege lassen dann nicht lange auf sich warten.

Weiterlesen »

Sharing is Caring

Heike

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Wander Infos