Kaarster See und Vorster Wald

Kaarster See und Vorster Wald

Wandern am Kaarster See und Vorster Wald bietet Entspannung und führt einen über gut ausgebaute Wanderwege durch Wald, Feld und am See entlang.

Naherholung am Kaarster See und Vorster Wald

Westuferblick
Westuferblick

Heute geht es für mich mal in die Nachbarstadt Kaarst. Lange habe ich dort mit meiner Familie gelebt und komme immer wieder gerne dort hin zurück. Erholung kommt hier nicht zur kurz und ich möchte  heute  eine kleine und sehr leichte Wanderung mit euch teilen, die man auch gut in der Woche als Abendrunde gehen kann.

Gestartet wird an der Haltestelle Kaarster See. Von hier aus führt der Weg direkt in den Wald hinein. Es gibt viele Möglichkeiten den Wald zu durchwandern, doch ich bin dem Hauptweg gefolgt. Der Vorster Wald ist ein typischer kleiner Stadtwald, den Freizeitsportler genauso gerne nutzen wie Familien mit Kindern und Hundebesitzer. Trotzdem ist es dort sehr ruhig und nicht überlaufen, auch nicht am Wochenende. 

Artillerie
Artillerie

Wir folgen dem Hauptweg bis zum ehemaligen Sportplatz, der seit ein paar jahren mit jungem Baumbestand renaturiert wird. Von hier aus biegen wir in die Straße nach links und nach ein paar Metern führt der Weg durch eine kleine Stichstraße am Waldrand entlang und endet auf einem ausgebauten Fuß- und Radweg. 
Von hier hat man einen weiten Blick über die Felder bis hin zum Kaarster Ortsteil Vorst. Dem Weg folgt man bis zum Ende und biegt dann nach rechts ab. Nach ca. 100 m folgen wir dem Pferdepfad wieder in den Wald hinein und biegen schließlich nach links und wieder rechts ab. Der Weg verläuft nun parallel zur Bundesstraße, die aber nur eingeschränkt sichtbar ist. 
Schließlich führt ein Weg nach links, über den Nordkanal und eine kurze Treppe hinauf zur Straße. Diese wird nun überquert und man gelang so zum Kaarster See. Genauer gesagt sind es zwei Seen, der große Kaarster See für Wassersportler und rechts der kleine See mit dem Strandbad zum Baden im Sommer. 

Mit erreichen des Ufers geht es nach links und wir folgen dem Weg, der nun rund um den großen See führt. Immer wieder hat man an kleinen Einbuchtungen die Möglichkeit sich auf eine Bank zu setzen und einfach, um einfach mal den See zu genießen. 

 

Strandbad
Strandbad

Kurz vor dem Ende des Nordufers teilt sich nun der Weg. Es geht jetzt nicht mehr am Wasser entlang, sondern man biegt nach links in Richtung Tennisanlage. Am Ende des Weges erreicht man das Sportzentrum und orientiert sich nach rechts, kommt am Eingang des Strandbades vorbei und biegt kurz danach nach rechts ab und umrundet nun den kleinen Badesee. 
Mit erreichen des kleinen Strandes am Westufer ist auch schon wieder der Parkplatz und die Straße in Sicht. Hier geht es nun so zurück, wie man gekommen ist. Man quert die Hauptstraße und den Nordkanal und befindet sich nun wieder im Wald. Von hier aus führt der Weg nun wieder zur Haltestelle.

 

Gräser
Gräser

Hightlights und Wissenswertes

Kaarster See

Der Kaarster See ist ein klassischer Baggersee. Zwei Seen sind durch eine Brücke voneinander getrennt. Am großen See ist Schwimmen verboten, doch gibt es die Möglichkeit zum Segeln, Surfen, Angeln oder Tauchen.
Möchte man Schwimmen, so geht das nur ganz offiziell im Strandbad am kleinen See. 

 

Persönliche Erfahrung

Den Kaarster See habe ich schon so einige Male umrundet und auch im Vorster Wald kenne ich wohl jeden Weg. 
Wenn man eine leichte Wanderung sucht, die nicht zu lang dauert und dabei auch keine Steigungen hat, dann macht man mit der Runde um die Seen und durch den Wald nichts falsch. 
Wenn es etwas zu beanstanden gibt, dann vielleicht die A52, die am Nordufer unmittelbar entlang führt. Ansonsten ist die Umgebung wirklich sehr schön und empfehlenswert. Eine klassische Niederrhein Wanderung.

 

Kaarster See und Vorster Wald
Kaarster See und Vorster Wald

Das könnte dich auch interessieren:

Treidelschifffahrt

Runde um Zons und Stürzelberg

Rund um Zons und Stürzelberg verbindet Natur und Kultur. Ausgiebige Strecken durch das Naturschutzgebiet Zonser Grind und die Kultur der mittelalterlichen Zollfeste Zons.

Weiterlesen »
Drachenburg

Rheinsteig – Tag 2

Rheinsteig Tag 2 beginnt mit der Besteigung des wohl bekanntesten Berges im Siebengebirge, dem Drachenfels mit der Drachenburg und herrlicher Aussicht auf Königswinter und Bad Honnef.

Weiterlesen »

Sharing is Caring

Heike

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Wander Infos